Barclay James Harvest

Archive News: 2001


15. Dezember 2001:

BJH in Top Of The Pops!

BJH werden am 8.Januar 2002 (nicht wie zuletzt behauptet am 9.), um 18.00 Uhr, in der "Top Of The Pops 2" Show auf BBC2 dabeisein (eine Wiederholung alter TOTP-Clips). Checkt es aber vorher im TV-Programm ab, um sicherzugehen. Es wird angenommen, daß dies der einzige TOTP-Auftritt der Band von 1977 sein wird, wo sie die Live EP-Version von "Rock 'N' Roll Star" playback vortrugen.



Noch ein Sample

Les ist schon wieder von Rappern gesampelt worden! Das neue Album der amerikanischen Band Mobb Deep ("Infamy") enthält einen Song namens "Get Away", der sich stark an Les' "Taking Me Higher" anlehnt. Die U.S. Amazon Website (www.amazon.com) hat einen kurzen Clip, falls es jemand hören möchte. Da Mobb Deep's letztes Album in den U.S.A. zu Platin wurde, kann sowas nur gut für Les sein, zumindest finanziell!


2. Dezember 2001:

Revolution Days in 2002

Die Aufnahmen und das Abmischen von Les Holroyds kommendem Album mit dem Titel Revolution Days, waren am 23. November fertig, und das Album wird so bald wie möglich im Neuen Jahr herauskommen. Noch steht keine Plattenfirma fest, aber mehrere Firmen haben ernsthaft Interesse gezeigt, vor allem in Deutschland. Die Tracks werden wie folgt lauten:-

Das Album wurde im Revolution Studio mit dem Produzenten Andy MacPherson aufgenommen, der schon auf dem 1990er Welcome To The Show mit BJH gearbeitet hatte. Unter den anderen Musikern, die zum Album beigetragen haben, sind Mel Pritchard an Drums und Percussion, Ian Wilson und Mike Hehir (ex Sad Café), Steve Piggott, Steve Butler und John "Rabbit" Bundrick. Alle Songs sind von Les Holroyd komponiert. außer "Totally Cool", von Tim Green und Mike Hehir.



John und Woolly beginnen mit Aufnahmen

Die Aufnahmen von John Lees' und Woolly Wolstenholmes nächstem Studioalbum beginnen im Dezember mit dem Plan, es im April 2002 herauszubringen. Die Band wird dieselbe sein wie auf dem Revival Livealbum, und die vorläufigen Titel von einigen der Songs, die vielleicht darauf sein werden, sind:-


16. September 2001:

Tribute CD der Fans

Eine CD mit Coverversionen von BJH-Songs, von ihren Fans gespielt, wird am 25. September auf unserem eigenen Peacock-Label erscheinen. Nur durch den Club erhältlich, wird die Disc zum Niedrigpreis von £6.00 (für Europa £7.00, für Anderswo £8.00) zu haben sein und einige hervorragende wie auch überraschende Interpretationen von BJH-Songs enthalten, alt und neu! Unter dem Titel Everyone By Everybody Else, hat die CD folgende Tracks:-

Tribute CD cover Kev Walker - BJH Titles (Starbright Love)
The Silent Spring - How Do You Feel Now
Tim Beckwith - I'm Over You
David Witts - Crazy City
Al Hawkes - Loving Is Easy
The Sparkly Flames - Jonathan
The Dogs - Ursula (The Swansea Song)
K-Bal - Yesterdays Heroes
3rd Day Rising - Hymn
David Witts - Mockingbird (Ibiza Mix)
Christian Stahl - Poor Mans Moody Blues
Hutton and Brimble - Spirit On The Water
Clothears - Ursula (The Swansea Song)
Ian Alexander - The Streets of San Francisco
TooLate - Hymn

Die CD kann man jetzt über den gesicherten Bestellschein auf dieser Website bestellen - in der Zwischenzeit könnt Ihr Samples von einigen der Songs auf der Homepage von Tim Beckwith hören, der das Projekt in die Wege leitete.


Deutscher Rapper sampelt Les

Samy Deluxe CD EP Der deutsche Rapper Samy Deluxe hat das Keyboardintro von Les’ “The Song (They Love To Sing)” für seine Single “Weck mich auf” gesampelt. Sie ist auch auf dem nach ihm benannten Album, das im April erschien, und während Les-Fans wahrscheinlich nicht mögen, was er mit der Musik angestellt hat, können sie sich trösten, daß die CD in die Media Markt Charts auf Nummer 2 einstieg und ca 15 Wochen später noch immer in der Top 100 steckt. Im wahrsten Sinne des Wortes ist Les wieder in den deutschen Albumcharts (und auf MTV)!


1st September, 2001:

David Walker

Wir sind sehr traurig, den Tod von David Walker bekanntgeben zu müssen, BJH's Businessmanager seit 1977. In den frühen Stunden des 30. August erlag er einem Herzinfarkt. David war der Organisator hinter einigen der kommerziell erfolgreichsten Unternehmen der Band, einschließlich des berühmten Berliner Konzerts von 1980. Nachruf.



Les - Album Anfang nächstes Jahr

Wir freuen uns, daß Les Holroyd für sein Soloalbum einen Deal mit der neuen Firma Musedia unterzeichnet hat, die als Zwischengänger fungiert, um mit einer Anzahl von Plattenlabels Vertrieb zu arrangieren. Es gab bereits sehr positive Reaktionen von diversen bekannten Firmen in Deutschland, und die CD wird wahrscheinlich Anfang nächstes Jahr erscheinen. Die Aufnahmen für das Album begannen im April, wobei einige Aufnahmen bei Les zu Hause stattfanden, und einige in einem bisher ungenannten Studio. Mehr Information über weitere Musiker wird es bald geben, aber wir dürfen verraten, daß Mel Pritchard seine Drum-Parts beisteuert. Mögliche Songs für das fertige Album sind:-

Unter den vorher erwähnten Titeln heißt das Stück “Classical G Minor” jetzt vielleicht “Sleepy Sunday” und hat ein kurzes klassisches Intro mit einem Pariser oder italienischen Gefühl. “It’s My Life” braucht noch etwas mehr Text, und “End Of The Day” wird noch überlegt. Es könnte mit einem anderen verschmolzen werden.

Wer bei der 1997 BJH-Tour war, wird sich freuen, zu hören, daß Les vielleicht eine neue Version von “Life Is For Living” aufnimmt, basierend aud der “unplugged” Version von jener Tour, und ein zweiter alter BJH-Track wird auch überlegt. Ein weiteres Stück, “Marlene”, wird als Teil einer Berlin Suite beschrieben, obwohl nicht klar ist, ob das aufs Album geht.

Es ist zu früh, um zu sagen, wann das Album genau erscheint, aber an der Geschwindigkeit bisher und dem Enthusiasmus, den jene zeigten, die manches davon hörten, könnt Ihr Euch eher früher als später darauf freuen!



John und Woolly - Ein neues Album

John und Woolly trafen sich letzte Woche für einen ersten Durchlauf einiger Songs, die auf ihrem folgenden Studioalbum enthalten sein könnten. John und Woolly haben beide eifrig neues Material geschrieben und hoffen, das Album Ende dieses Jahres oder Anfang 2002 herauszubringen. Die Bandbesetzung wird ziemlich sicher dieselbe wie auf der Revival Tour sein, und danach zu urteilen, wie sich das Bandfeeling auf Tour entwickelt hat, können wir diesmal mehr Beiträge von Craig, Kevin und Jeff erwarten.

Unter den Songs auf dem Album werden vermutlich folgende sein: “New Song (Old Story)”, wie schon auf der 1999er Nexus Tour gespielt, "Lied", “Bryan MacLean”, “One Drop In A Dry World”, “A Stolen Life” und “Hiraeth”. Es wird wohl diesmal keine neugemachten alten BJH-Songs geben, sondern das Album soll aus neuen Songs statt einer Mischung aus neu und alt wie auf Nexus bestehen. Die Aufnahmen sollen in Johns Friarmere Studio gemacht werden.



"Hymn" Coverversion jetzt erhältlich

Die italienische Sängerin Graziella hat eine CD-Single von BJHs "Hymn" auf dem deutschen Label De||Te|eM MusicFactory herausgebracht. Die CD ist jetzt per Post von uns über den gesicherten Bestellschein auf dieser Page erhältlich. Auch auf der Single sind ihr eigener Song, "Solo Tu", den sie mit 14 schrieb und der das Finale der "Deutschen Poptrophäe 2000/2001", einem deutschen Songwettbewerb, erreichte, und eine Version von "Amazing Grace". Sie arbeitet jetzt an ihrem ersten CD-Album, die dieses Jahr erscheinen soll.


März 2001

Japanische CDs

Everyone Is Everybody Else Japanese CDTime Honoured Ghosts Japanese CD

Polydor Japan brachte am 28. März bzw. 18.April limitierte CDs von Everyone Is Everybody Else [UICY-9047] und Time Honoured Ghosts [UICY-9048] heraus. Jede der CDs ist remastert und steckt in einem Facsimile der Originalhülle, und beide sind jetzt per Post von uns über den gesicherten Bestellschein auf dieser Website erhältlich.



Newsarchiv: - 2010 - 2009 - 2008 - 2007 - 2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002 - 2001

Top of Page

Neueste Nachrichten

Home